<link rel="stylesheet" href="/plugins/editors/jckeditor/typography/typography2.php" type="text/css"/>

5 Mal habe ich versucht, Joomla zu installieren

Bewertung:  3  /  5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern inaktivStern inaktiv
 

Wie aus der Artikelüberschrift herausticht, hatte ich die letzten zwei Tage nur Stress, Ärger und Probleme mit Joomla 3.2.0. Ich hatte ja meine erste Panne hier vor ein paar Tagen und dieses Unglück wollte einfach nicht abreissen. Gestern hatte ich dieses Blog neu aufgesetzt gehabt und hatte auzch schon 10 tolle Beiträge publiziert, aber dann kam es wieder zu Problemen.

Meistens gab es erzeugte Fehler von irgendeiner PHP-Datei oder nachdem ich eines der angeblich mit Joomla 3 kompatiblen Plugins zu installieren versuchte. Jetzt habe die Joomla zum 5 Mal neu aufgesetzt und bin mit den Nerven so gut wie am Ende. Mir gefällt ja dieses CMS und ich möchte darauf bauen und dieses Joomla-Blog betreiben, aber dass ich soviel Stress damit haben werde, hätte ich nie im Leben gedacht.

Ich muss einfach abwarten, bis ich weiss, ob ich mit Joomla dauerhaft arbeiten kann. Aber in der Zeit möchte ich hier ja auch bloggen, damit das Blog nicht leer steht. Ich weiss gar nicht wie Google das sieht, dass hier stets neue Veränderungen gemacht werden. Hoffentlich wirkt sich das nicht auf diese Domain aus.

Ich war heute einfach zu fertig von Joomla und dachte schon ans Aufgeben, denn ich mir das nicht antun wollte, immer wieder neu zu starten und alles neu aufzusetzen und es funktioniert doch noch nicht. Joomla ist bei mir nach Wordpress das am liebsten verwendetes CMS und ich mag es, damit Artikel zu erstellen.

Aber dass man so viele Probleme mit der aktuellen Version hat, hätte keiner auch nur ahnen können. Hier muss man stets mit der Installation von Plugins aufpassen und immer darauf achten, dass diese mit der Joomla-Version kompatibel sind. Aber leider ist das auch kein Garant dafür, dass alles funktioniert. Gestern installierte ich hier das Plugin TorTags und das soll mit Joomla 3.2.0 angeblich auch kompatibel sein, war es aber nicht. Und in Joomla war ein Fehler erzeugt, welchen man nicht einfach so ausbügeln kann.

Ich werde noch das Kunena-Forum und vll. noch die Bildergalerie Joom-Gallery installieren und ansonsten muss man aufpassen. Das ist so ähnlich wie bei Wordpress und zu viele Plugins beherbergen auch das Risiko. Meine Blogstartseite muss noch ein wenig angepasst werden, was ich noch heute morgen machen werde.

Und jetzt will ich doch hoffen, dass es es mit Joomla 3.2.0 klappt und ich damit gut bloggen können werde. Eine Garantie gibt es dabei zwar nicht, aber ich gebe die Hoffnung nicht auf.

Über eure Kommentar und auch Likes würde ich mich sehr freuen.

by Alexander Liebrecht

 

Leave your comments

Post comment as a guest

Your comments are subjected to administrator's moderation.
terms and condition .

    People in this conversation

    • Jetzt habe ich auch wieder die Komento-Kommentare installiert und es kann kommentiert werden. Ich glaube, dass ich erstmals wieder das Vertrauen der Besucher gewinnen muss, damit hier überhaupt kommentiert wird.

      Like Short URL:
    • Hallo Alex,

      das tut mir echt leid, dass Du so viele Probleme mit Joomla 3 hast. Ich betreibe meine Rebus-Seite ja immer noch mit 2.5.
      Dieses Kommentar-Plugin hier gefällt mir übrigens sehr gut. Ich verwende noch JComments , das ist zwar sehr schlicht gehalten, aber auf meiner Joomla-Seite wird eh nicht viel kommentiert.
      Ich habe gerade mal nachgeschaut, es soll auch mit Joomla 3 kompatibel sein.

      Ich drücke Dir feste die Daumen, dass Du nun endlich vor weiterem Ärger verschont bleibst.

      Gruß Sylvi

      Like Short URL:
    • Hi Sylvi,
      freut mich, dass du hier kommentierst :) . Ja, ich hatte so viel Stress mit Joomla 3.2.0 in den letzten Tagen und es ging gar nichts mehr. Jetzt habe ich alles neu aufgesetzt und hoffe, dass es weiterhin gut laufen wird. Ich wünsche es mir so sehr, weisst du. Joomla ist in meinen Augen noch nicht ausgereift, wenn es etwas gibt, was nicht funktioniert. Danke dir aber für die Wünsche. Ich werde mich jetzt um neuen Content kümmern.

      from Rostock, Germany
      Like Short URL:
    Powered by Komento
    2016  Joomla und Web 2.0   globbersthemes   joomla templates